Biographie

THE TRUFFAUTS. Man erkennt sie, wenn man sie hört. Seit ihrem erstem Longplayer Fanny“, erschienen 1987, benannt nach der Lebensgefährtin ihres Namensgebers, des Regisseurs François Truffaut. Schon damals gingen verzerrte Gitarren und schepprige Beats eine Liaison mit verführerischen Harmonien und betörenden Melodien ein, um im perfekten Popsong zu verschmelzen. Über die Jahre blieben THE TRUFFAUTS ihrem Stil treu, verfeinerten ihn, bereicherten ihn, veröffentlichten regelmäßig Alben, die in allen wichtigen Musikzeitschriften Deutschlands von ROLLING STONE bis OX hochgelobt wurden. Chapeau!

THE TRUFFAUTS sind Jean-Jacques Boucher (bass, voc), Ronald Chateauroux (git, voc), Olivier Durange (git, voc) und Jérôme Racuse (drums). Sind THE TRUFFAUTS eigentlich Franzosen, die es nach Nürnberg verschlagen hat? Oder doch eher vier frankophile Franken? Auf jeden Fall bleiben sie  ihrer Liebe zum französischen Song auf allen ihren Alben treu…